Nummernpassen in Unterzahl

AltersgruppeAnforderungenVorschlag fürBP SportAndere FächerSo wird gefördert
Jugendliche *** Sportunterricht Spielen Spezielle Übung

Material

Nummerierte Teamleibchen (pro Team einen Satz unterschiedlicher Farbe), einen Ball je Team, Markierungspylonen

Vorbereitung

Die Klasse wird in Gruppen mit bis zu 12 Schülerinnen und Schüler eingeteilt und einem abgegrenzten Spielfeld (Größe z. B. wie ein Volleyballfeld) zugeordnet. Jede 12er-Gruppe wird wiederum in zwei Sechser-Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe erhält Nummernleibchen unterschiedlicher Farbe und jeweils durchnummeriert von "1" bis "6".

Grundübung /-spiel

Innerhalb des Feldes wird 6:4 gespielt. Dabei muss die ballbesitzende Mannschaft den Ball in der Nummernfolge 1-2-3-4-5-6-1-2- usw. passen. Bei der Vierermannschaft warten die Spieler "1" und "2" außerhalb des Spielfeldes auf ihren Einsatz. Die Mannschaft in Unterzahl versucht den Ball zu erobern. Gelingt ihr dies, passt sie den Ball in der o.g. Reihenfolge. Dazu kommen die beiden wartenden Spieler ins Spielfeld. Die "1" und "2" des anderen Teams setzen nun aus.
Beim nächsten Ballgewinn setzen "3" und "4", dann "5" und "6" aus und wieder von vorne.
Regeln: ohne Dribbling, nur zwei Schritte mit Ball, einmal von "1" bis "6" durchgepasst ergibt einen Punkt.

Schwierigkeitsstufe 1

Die Pässe werden wechselweise in unterschiedlicher Form durchgeführt: z. B. Wechsel zwischen Brust- und Bodenpässen.

Schwierigkeitsstufe 2

Es müssen zuerst die ungeraden ("1"-"3"-"5"), dann die geraden Zahlen ("2"-"4"-"6") gepasst werden.

Schwierigkeitsstufe 3

Bei einem Signal (z. B. Pfiff) der Lehrperson wird die Passreihenfolge umgedreht.

Variante 1

Wird der Ball von einem Gegner abgefangen, entscheidet die Nummer, die er trägt, ob danach die Passreihenfolge aufwärts (von "1" nach "6") oder abwärts (von "6" nach "1") erfolgen soll: Bei geraden Zahlen wird abwärts, bei ungeraden aufwärts weitergepasst.

Variante 2

Jeder Spieler hat eine Nummer, trägt aber kein Nummernleibchen.

Logo-SSidSLogo-LIS

FIT für LERNEN und LEBEN

Übungen und Spiele zur Förderung der Selbstregulationsfähigkeit

Logo-KUMI

Zusammengestellt von: Jürgen Kleiner, AG Exekutive Funktionen am Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik Ludwigsburg