Würfelstaffel

AltersgruppeAnforderungenVorschlag fürBP SportAndere FächerSo wird gefördert
Schulkinder, Jugendliche ***
**
Sportunterricht Spielen Kleines Spiel

Material

Pro Gruppe ein Spielbrett, eine Spielfigur, ein Rollbrett, ein Kastenteil, sechs Jonglierbälle, einen Gymnastikreifen, einen Markierungskegel

Vorbereitung

Die Klasse wird in Gruppen zu fünf bis sieben Schülerinnen und Schülern eingeteilt. Es wird für jede Gruppe eine Wendemarke (Markierungskegel) in 10-15 m Entfernung aufgestellt (s. Bild 1). An der Wendemarke wird das Spielbrett mit einer Spielfigur aufgestellt. Es wird eine drei Meter breite Endzone festgelegt (z. B. Linie auf dem Hallenboden). Hier befinden sich das Rollbrett und das Kastenteil. Die sechs Jonglierbälle liegen im Gymnastikreifen ca. zwei Meter von der Endzone entfernt.
Hinweis: Rollbrett und Kastenteil sind lediglich ein Vorschlag. Es könnten auch zwei unterschiedliche Bälle, Teppichfließen, Springseile usw. eingesetzt werden.

Grundübung /-spiel

Zum Spielbeginn finden sich die Gruppen im Startbereich (s. Bild 1) zusammen. Bei fünf Teilnehmern pro Gruppe gibt es folgende Aufgaben: einen Werfer, zwei Fänger, ein Läufer und ein Nachrücker (Die Zahl der Nachrücker variiert je nach Gruppengröße: bei sechs Teilnehmern je Gruppe zwei Nachrücker, bei sieben drei Nachrücker).
Vor dem Start muss sich die Gruppe organisieren. Sie bestimmt jeweils den ersten Läufer, den ersten Werfer und die zwei ersten Fänger. Nach jedem Wurf werden die Spielpositionen in der Reihenfolge „Nachrücker -> Fänger -> Werfer -> Läufer“ gewechselt
Nach dem Startsignal wirft der Werfer die sechs Bälle gleichzeitig in Richtung der zwei Fänger. Diese versuchen so viele Bälle wie möglich zu fangen. Die Anzahl an gefangenen Bällen entspricht der Augenzahl, die die Figur auf dem Spielbrett vorgerückt wird. Jetzt kann der Läufer los. Er steigt in das Kastenteil, hebt es hoch und läuft zur Wendemarke, stellt das Kastenteil ab, fährt die Punktzahl mit der Spielfigur. Danach steigt er erneut in das Kastenteil und läuft wieder zurück. In der Zwischenzeit hat die Gruppe wieder gewürfelt und der nächste Läufer steht bereit und legt sich auf das Rollbrett. Gestartet werden darf aber erst, wenn sich der vor ihm laufende auf den Rückweg macht. Die beiden laufen sich entgegen. An dem Punkt, an dem sie sich treffen, tauschen die Läufer ihre Fortbewegungsgeräte und laufen bzw. rollen dann weiter. Welche Gruppe ist mit seiner Spielfigur zuerst am Ziel und hat alle Mitspieler im Startbereich versammelt?

Schwierigkeitsstufe 1

Auf dem Spielbrett gibt es Joker-Felder. Endet ein Zug auf einem Jokerfeld, ruft der Spieler "Joker" und die nächste Würfelrunde ist automatisch eine "Sechs" und der nächste Spieler darf sofort loslaufen.

Logo-SSidSLogo-LIS

FIT für LERNEN und LEBEN

Übungen und Spiele zur Förderung der Selbstregulationsfähigkeit

Logo-KUMI

Zusammengestellt von: Jürgen Kleiner, AG Exekutive Funktionen am Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik Ludwigsburg

Bilder

Wrfelstaffel1-001.jpg