Tauschbörse

AltersgruppeAnforderungenVorschlag fürBP SportAndere FächerSo wird gefördert
Schulkinder, Jugendliche **
**
Sportunterricht Spielen Kleines Spiel

Material

Vier Markierungskegel, versch. Bälle, Hockeyschläger

Vorbereitung

Alle bis auf fünf Schülerinnen und Schüler (s. Bild 1, graue Dreiecke) erhalten unterschiedliche Bälle oder Spielgeräte (BB, FB, HB, VB, Hockeyschläger mit Ball, GymBall, Tennisball usw.). Ein Feld ca. 10x12m mit vier Markierungskegeln abstecken.

Grundübung /-spiel

Die Schülerinnen und Schüler ohne Ball laufen um das abgesteckte Feld herum. Die Schülerinnen und Schüler im Feld bewegen sich mit Ball (auf zügige Bewegung achten) und tauschen diese beim Zusammentreffen mit anderen aus. Dabei gilt folgende Regel: gleiche Bälle oder Geräte dürfen nicht miteinander getauscht werden.
Nach einem Signal (z. B. Pfiff oder Musikstopp) müssen alle ihre Bälle auf den Boden legen, eine Seitenlinie des Feldes mit der Hand berühren und sich einen anderen Ball, ein anderes Spielgerät holen. Die Läufer unterbrechen beim Signal ihren Lauf und versuchen einen Ball/ein Spielgerät zu ergattern. Die fünf, die übrig bleiben, verlassen das Feld und laufen, die anderen tauschen wieder die Bälle bis zum nächsten Signal.

Schwierigkeitsstufe 1

Zwei Bällen werden bestimmte Ballbewegungen zugewiesen, z. B. BB = dribbeln mit der Hand, FB = mit dem Fuß Ball führen.
Sonst wie das Grundspiel.

Schwierigkeitsstufe 2

Zwei weiteren Bällen werden bestimmte Ballbewegungen zugewiesen, z. B. VB = beidhändig auf den Boden prellen, GymB = beidhändig hochwerfen-fangen.
Sonst wie das Grundspiel und die Schwierigkeitsstufe 1.

Schwierigkeitsstufe 3

Für die Ballübergabe von BB und VB gilt: z. B. BB mit normalem Wurf übergeben. VB mit Bodenpass.
Sonst wie das Grundspiel und die Schwierigkeitsstufe 2.

Schwierigkeitsstufe 4

Für die Ballübergabe von GymB und FB gilt: z. B. GymB wird gekegelt. FB mit der Sohle passen.
Sonst wie das Grundspiel und die Schwierigkeitsstufe 3.

Variante 1

Statt der Außenlinie müssen nach der Ballablage zwei Markierungskegel in Form einer "8" umlaufen werden.

Logo-SSidS Logo-ZSL

Fit für Lernen und Leben

Übungen und Spiele zur Förderung der Selbstregulationsfähigkeit

Logo-KUMI

Zusammengestellt von: Jürgen Kleiner, AG Exekutive Funktionen am Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik Ludwigsburg

Bilder

Tauschbrse-001.jpg