Balltanz

AltersgruppeAnforderungenVorschlag fürBP SportAndere FächerSo wird gefördert
Schulkinder, Jugendliche ***
**
Sportunterricht, Bewegungspause Sonstige Aufmerksamkeitsübung

Material

Pro Schülerpaar ein Edu-Bug-Bean-Bag oder einen Jonglierball o.ä.

Vorbereitung

Die beiden Schülerinnen und Schüler stehen sich im Abstand von ca. fünf Metern gegenüber. Eine/r hat den Ball (= Werfer), die/der andere muss fangen. Nach jedem Wurf werden die Rollen getauscht.

Grundübung /-spiel

Der Ballbesitzer ruft dem Fänger zu, mit welcher Hand (links oder rechts) er den Ball fangen soll. Nach erfolgter Ansage wirft er den Ball. Der Fänger versucht mit der entsprechenden Hand zu fangen. Danach darf er die nächste Ansage machen und werfen.

Hinweis: Damit vor allem bei jüngeren oder ungestümen Schülerinnen und Schülern der Fänger zu seinem Erfolgserlebnis (nämlich Fangen) kommt, ist die folgende Variantenabfolge sehr hilfreich.

Variante 1

Die Ansage erfolgt nun über Zahlen. Ruft der Werfer gerade Zahlen, muss der Fänger mit der linken Hand fangen. Bei ungeraden mit der rechten.
Hinweis: Anfangs ist es sinnvoll die Zahlen zwischen "1" und "10" zu begrenzen.

Variante 2

Statt Zahlen werden nun Begriffe verwendet. Sagt der Werfer z. B. eine Obstsorte an, dann muss der Fänger mit rechts, bei einer Gemüsesorte mit links fangen.
Begriffe können z. B. auch Werkzeuge, Haushaltsgeräte, Flüsse, Länder, regelmäßige/unregelmäßige Verben, Substantive/Adjektive sein.

Variante 3

Zusätzlich zum Fangen werden jetzt auch die Beine mit einbezogen und zwar so, dass das zur Fanghand diagonale Bein einen Schritt nach vorne machen muss.
Muss z. B. mit links gefangen werden (gerade Zahl, Gemüsesorte), dann erfolgt zusätzlich der Schritt mit dem rechten Bein. Fängt die rechte Seite, dann das linke Bein.

Logo-SSidSLogo-LIS

FIT für LERNEN und LEBEN

Übungen und Spiele zur Förderung der Selbstregulationsfähigkeit

Logo-KUMI

Zusammengestellt von: Jürgen Kleiner (nach Horst Lutz: Bewegungsprogramm zur Gehirnentfaltung, Lifekinetik), AG Exekutive Funktionen am Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik Ludwigsburg