Schätzeklau

AltersgruppeAnforderungenVorschlag fürBP SportAndere FächerSo wird gefördert
Schulkinder *
**
Sportunterricht, Freie Zeiten Spielen Aufmerksamkeitsübung

Material

verschiedene kleine Gegenstände, z.B. Wäscheklammern, kleine Figuren, Muggelsteine etc.

Vorbereitung

Verschiedene kleine Gegenstände (Schätze) werden im Kreis ausgelegt. (je nach Alter der Kinder bis zu 8 Stück)

Grundübung /-spiel

Ein Kind sitzt in diesem Kreis mit verbundenen Augen (blinder Wächter) und soll die Schätze bewachen. Die Kinder in einem Mindestabstand von 3 bis 5 Metern versuchen sich einzeln anzuschleichen und einen Gegenstand zu stehlen. Sobald der Wärter ein Geräusch hört, zeigt er in die entsprechende Richtung und der Dieb muss wieder zurück.

Schwierigkeitsstufe 1

Sobald ein Kind es geschafft hat, einen 'Schatz' zu nehmen, wird das Spiel abgebrochen. Der Schatzwächter öffnet die Augen und benennt den fehlenden Gegenstand (Arbeitsgedächtnis). Das Kind, das es geschafft hat, einen Gegenstand zu nehmen, darf nun neuer Schatzwächter sein.

Schwierigkeitsstufe 2

Das Spiel wird erst nach einer vorher abgemachten Zeit abgebrochen.
Der Schatzwächter öffnet die Augen und benennt alle fehlenden Gegenstände.

Logo-SSidSLogo-LIS

FIT für LERNEN und LEBEN

Übungen und Spiele zur Förderung der Selbstregulationsfähigkeit

Logo-KUMI

Zusammengestellt von: Sabine Stuber-Bartmann, Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik Ludwigsburg