Klavierspieler II

AltersgruppeAnforderungenVorschlag fürBP SportAndere FächerSo wird gefördert
Schulkinder, Jugendliche ***
**
Bewegungspause Spezielle Übung, Aufmerksamkeitsübung

Material

Keines

Vorbereitung

Die Schülerinnen und Schüler sitzen an ihren Tischen oder im Stuhlkreis.

Grundübung /-spiel

Die Schülerinnen und Schüler legen ihre Hände wie zum Klavierspielen (s. Bild 1) statt auf die Tastatur auf den Tisch oder auf die Oberschenkel. Die Lehrperson weist den einzelnen Fingern Zahlen zu. Beispiele siehe Tabelle in Bild 2.
Die Lehrperson sagt Zahlenfolgen an: z. B. "1" "4" "5" und "rechte Hand". Nun müssen nacheinander die Finger D-RF-KF der rechten Hand getippt werden (s. Bild 2, Reihe A).
Dann die selbe Übung für die linke Hand.

Schwierigkeitsstufe 1

Die entsprechenden Finger beider Hände tippen gleichzeitig die angesagte Zahlenfolge, z. B. "1" "4" "5" (s. Bild 2, Reihe A).

Schwierigkeitsstufe 2

Die entsprechenden Finger zunächst einer der beiden Hände tippen die angesagte Zahlenfolge in umgekehrter Reihenfolge, z. B. ist angesagt "1" "4" "5" für die "rechte Hand". Nun tippen nacheinander die Finger KF-RF-D der rechten Hand (s. Bild 2, Reihe A).
Dann die selbe Übung für die linke Hand.
Zuletzt beide Hände gleichzeitig (s. Schwierigkeitsstufe 1)

Schwierigkeitsstufe 3

Die entsprechenden Finger zunächst einer Hand tippen die angesagte Zahlenfolge gleichzeitig und bleiben kurz in der gedrückten Endposition. Die selbe Übung mit der anderen Hand und zuletzt beide Hände gleichzeitig.

Schwierigkeitsstufe 4

Die entsprechenden Finger zunächst einer Hand tippen die angesagte Zahlenfolge gleichzeitig, aber in umgekehrter Reihenfolge und bleiben kurz in der gedrückten Endposition.
Die selbe Übung mit der anderen Hand und zuletzt beide Hände gleichzeitig.

Schwierigkeitsstufe 5

Die entsprechenden Finger einer der beiden Hände werden gleichzeitig gedrückt, die Finger der anderen Hand nacheinander oder umgekehrt.

Variante 1

Die Grundübung und alle weiteren Schwierigkeitsstufen werden mit den Reihen B, C und D (s. Bild 2) durchgeführt.

Variante 2

Die Lehrperson nennt zwei Zahlengruppen, z. B. "6" "8" und "1" "3" "5". Die erste Zahl gilt für die linke, die zweite für die rechte Hand. Beide Hände üben gleichzeitig.

Logo-SSidS Logo-ZSL

Fit für Lernen und Leben

Übungen und Spiele zur Förderung der Selbstregulationsfähigkeit

Logo-KUMI

Zusammengestellt von: Jürgen Kleiner, AG Exekutive Funktionen am Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik Ludwigsburg

Bilder

d9d4b9518f5fdfdf9a7dd24e3679a96e_Klavierspieler_I_Bild_1-001.jpg
 

6f6351232feead78919111a3c5426919_Klavierspieler_I_Bild_2-001.jpg