Aus alt mach neu: Hase im Gebüsch

AltersgruppeAnforderungenVorschlag fürBP SportAndere FächerSo wird gefördert
Kleinkinder, Schulkinder *
***
**
Sportunterricht, Freie Zeiten Spielen Kleines Spiel

Material

Reifen

Vorbereitung

Für jedes Kind (bis auf zwei) wird in der Halle ein Reifen ausgelegt. In jeden Reifen (Gebüsch) steht ein Kind. Alle Kinder in den Reifen sind 'Hasen'. Eines der Kinder, die keinen Reifen haben ist der 'Hund' (Fänger), das andere Kind ohne Reifen ist ebenfalls 'Hase' (Gejagter).

Grundübung /-spiel

(Grundidee nach Axel Fries: Kinder-Turnen im Grundschulalter):
Der Hund möchte den Hasen fangen (abschlagen). Die anderen Hasen stehen in ihrem Gebüsch (Reifen). Der verfolgte Hase darf sich in ein Gebüsch hinein retten, weil der Hund dort nicht hineinkommt. Dort ist nur für einen Hasen Platz. Also muss der Hase, der in dem Gebüsch steht, herauslaufen. Der Hund fängt nun diesen.
Falls er ihn abschlägt, werden die Rollen getauscht.

Schwierigkeitsstufe 1

Die Anforderungen an die kognitive Flexibilität werden erhöht: Sobald das 'Hasen-Kind' sich in den Reifen "rettet", wird der Hund (bisher Fänger) zum Hasen und muss schnell weglaufen. Das Kind, das aus dem Reifen kommt, wird zum neuen Hund (Fänger).

Schwierigkeitsstufe 2

Die Schwierigkeit wird erhöht, indem sich die Kinder, die bereits gelaufen sind, im Reifen hinsetzen. Dieser darf nicht mehr vom 'Hasen' angelaufen werden.

Schwierigkeitsstufe 3

Die Kinder entscheiden selbst, ob sie sich hinsetzen oder sich durch Aufstehen anbieten. Sinnvoll ist es, eine maximale Anzahl an 'gesperrten' Reifen auszumachen. Die 'Hasen im Gebüsch' müssen mitzählen und das Geschehen aufmerksam verfolgen.

Logo-SSidSLogo-LIS

FIT für LERNEN und LEBEN

Übungen und Spiele zur Förderung der Selbstregulationsfähigkeit

Logo-KUMI

Zusammengestellt von: Sabine Stuber-Bartmann, Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik Ludwigsburg


Filter

Altersgruppe

Vorschlag für

So wird gefördert