Handball-Kopfball-Spiel mit Varianten

AltersgruppeAnforderungenVorschlag fürBP SportAndere FächerSo wird gefördert
Schulkinder, Jugendliche ***
**
Sportunterricht Sonstige Kleines Spiel, Aufmerksamkeitsübung

Material

1 Volleyball, Parteibänder

Vorbereitung

Es werden zwei Mannschaften gebildet.

Grundübung /-spiel

Zwei Mannschaften spielen „Handball“ mit einem Volleyball in einem Hallenteil oder im Freien auf einem Spielfeld gegeneinander. Es darf mit dem Ball nicht mehr als drei Schritte gelaufen und nicht geprellt bzw. gedribbelt werden. Es gibt einen Punkt, wenn auf Zuspiel eines Teammitglieds der Ball direkt (also ohne zuvor den Boden zu berühren) über die Torauslinie des Gegners geköpft wird. Wurde ein Treffer erzielt, geht das Spiel mit Einwurf von der Torauslinie durch die gegnerische Mannschaft weiter.

Schwierigkeitsstufe 1

Die Technik, mit der der Ball über die Torauslinie gespielt werden muss, wechselt laufend während des Spiels. Ruft die Lehrperson die Zahl 1, dann muss der Ball ab sofort geköpft und bei der Zahl 2 muss gepritscht (s. Variante 1) werden.

Schwierigkeitsstufe 2

Wie die Schwierigkeitsstufe 1, aber eine dritte Technik, nämlich den Ball über die Torauslinie zu baggern, erhält die Zahl 3. Die Lehrperson kann in beliebiger Reihenfolge die drei verschiedenen Spielarten fordern.

Schwierigkeitsstufe 3

Die Lehrperson nennt eine Zahl (s. Schwierigkeitsstufe 2) oder wechselt zu einem optischen Signal (s. Variante 3) in beliebiger Reihenfolge.

Variante 1

Wie das Grundspiel, aber der Ball muss auf Zuspiel technisch korrekt über die Torauslinie gepritscht (oberes Zuspiel im VB) werden.

Variante 2

Wie das Grundspiel, aber der Ball muss auf Zuspiel technisch korrekt über die Torauslinie gebaggert (unteres Zuspiel im VB) werden.

Variante 3

Wie der Ball gespielt werden muss, damit ein Punkt erzielt werden kann, kann auch von der Lehrperson durch optische Signale gefordert werden: Hält er eine Hand an die Stirne, dann muss geköpft werden. Bildet er mit beiden Daumen und Zeigefingern ein Dreieck, dann ist pritschen gefordert und zeigt er mit beiden Armen die Baggertechnik an, dann ist ein erfolgreicher Abschluss nur durch das untere Zuspiel möglich.

Logo-SSidSLogo-LIS

FIT für LERNEN und LEBEN

Übungen und Spiele zur Förderung der Selbstregulationsfähigkeit

Logo-KUMI

Zusammengestellt von: Franz Platz, AG Exekutive Funktionen am Landesinstitut für Schulsport, Schulkunst und Schulmusik Ludwigsburg


Filter

Altersgruppe

Vorschlag für

So wird gefördert